Zum Hauptinhalt gehen

Android: Benachrichtigung "ANIO wird ausgeführt"

Kommentare

2 Kommentare

  • Jan Vater

    Ich verstehe den Sinn dahinter ehrlich gesagt nicht. Es gibt unzählige Apps, die im Hintergrund Daten empfangen und nicht dauerhaft das Benachrichtungsfenster verstopfen. Ich kann die Benachrichtigung in meinem Telefon komplett ausblenden, allerdings erhalte ich dann auch keine Benachrichtigung bei Nachrichten, die von der Uhr kommen mehr.
    Dies ließe sich vermeiden indem in der App getrennte Kategorien für die dauerhafte Benachrichtigung und Chat-Nachrichten eingerichtet werden.
    So, wie es jetzt gelöst ist, ist die App wahrlich keine Freude.

    0
  • Alexander Vater

    Ich kann Jan Vater da nur beipflichten. Das Problem mit der dauerhaften Benachrichtigung lösen tausende kommerzielle und auch kostenlose Open Source - Apps ohne Weiteres. Und sei es eben mit einer Benachrichtigung in einer separaten Kategorie, die man per Konfiguration dauerhaft ausblenden kann.

    Der oben beschrieben Trick ist vielleicht ein Workaround - wenn er denn funktioniert - tatsächlich ist das aber eine Zumutung.

    Die wirklich wichtigen Nachrichten vom Kind (oder der Uhr wg. Akku oder Umkreis-Alarm) gehen so auch ein wenig unter.

    Ab gesehen davon ist das weiße Quadrat der App-Benachrichtung auch optisch zum abgewöhnen.

    0

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.